1962 Geboren in Krebeck
1981-87 Studium an der HBK Braunschweig bei Ben Willikens
1987 Meisterschülerin bei Ben Willikens
1990 Gastatelier in der Villa Romana, Florenz
1997 Preisträgerin „Kunst im Haus“, Magdeburg
1998 Projekt Camp Cooley Ranch, Texas
1999 Preisträgerin „Darmstädter Sezession“
2000 Gastatelier in der Villa Romana, Florenz
2003 Stipendium Internationales Künstlerhaus Villa Concordia, Bamberg
Sigrid Nienstedt lebt und arbeitet in Hamburg und Krebeck
DOWNLOAD CV >>       

DOWNLOAD HR-PORTRAIT >>

Einzelausstellungen ab 1995 (Auswahl)
2018 „Licht und Landschaft“ Galerie Maas, Reutlingen
„Terra Incognita“ Sammlung Volksbank, Herrenberg
2017 „Helle Nacht“, KW Kunstraum Walshausen, Bad Salzdetfurth
2016 „aus heiterem Himmel…“, Kunstmühle Mürsbach, Mürsbach
„Wonderland“ (mit Wolfgang Kessler), Galerie Carol Johnssen, München
„Malerei zu Lande und zu Wasser“, (mit Renate Gaisser), Kulturverein Zehntscheuer, Rottenburg am Neckar
2015 Tiere und Landschaften“ Galerie Bengelsträter, Iserlohn
2014 „Transformation der Landschaft“ Galerie Netuschil, Darmstadt
„Tierisch“ Galerie Carol Johnssen, München
2013 „Unbekanntes Licht“, Galerie Maas, Reutlingen
„Weitblick“, Galerie Klüber, Weinheim
„Kalkül und Leidenschaft“, Galerie Ahlers, Göttingen
2012 Nacht und Nebel“, (mit Peter Hermann) Galerie Peters-Barenbrock, Ahrenshoop
„Land in Sicht“, (mit Birgid Helmy) Galerie Cerny +Partner, Wiesbaden
„nah und fern“, (mitHans Scheib) Galerie Gabriele Hovestadt, Nottuln
„fünf Tage, fünf Künstler“, Galerie Ahlers, Göttingen
2011 „Arche Noah“, WL Museum, Bad Säckingen
„Goldene Zeiten“, Galerie Ahlers, Göttingen
„Arche Noah“ (mit Nele Waldert), Galerie Netuschil, Darmstadt
2010 „Bellevue“, Stadtgalerie Bad Soden (a. T.)
„Schwarze Raben“, Galerie am Savignyplatz, Berlin
„Arche Noah“, Kulturreich Galerie, Hamburg
„Arche Noah“ , Galerie Ahlers, Göttingen
2009 „Berlin“ Galerie Festl & Maas, Berlin
„Stadtlandschaften“, Galerie Carol Johnssen, München
„Evolution“, KWS, Einbeck
„Idylle“ (mit Peter Hermann), Galerie Peters-Barenbrock, Ahrenshoop
„Raben“, Galerie Ahlers, Göttingen
2008 „Parallele Welten”, Galerie Peters Barenbrock, Ahrenshoop
Art Gallery Festl & Maas, Berlin
„Otherworld” Grafique Art Gallery, Bologna, Italien
„Nightwalk”, Galerie Ahlers, Göttingen
2007 Art Gallery Festl & Maas, Reutlingen
„Somewhere”, CP Galerie, Wiesbaden
„Dovunque”, Francesca Sensi Arte Contemporanea, Siena
Galerie Netuschil (mit Friedemann Grieshaber), Darmstadt
2006 Galerie Kö 24, Hannover
„unknown zone”, Galleria SpiraleArte contemporanea, Verona
Gibsone Jessop Gallery, Toronto, Kanada
2005 Kunstverien Kohlenhof (mit Ryzard Kajzer), Nürnberg
„Stadt-Land-Fluß” (mit Ronald Franke), Kunstmühle Mürsbach
„Out Door”, Galleria Arte & Altro, Gattinara
2004 „Anderswelt”, Galerie Carol Johnssen, München
Internationales Künstlerhaus Villa Concordia, Bamberg
„Neue Welten”, Galerie Schwind, Frankfurt am Main
MARI Arte Contemporanea, Imbersago/Mailand
Kunstverein Passau (mit Ryszard Kajzer),
Sankt Anna Kapelle, Passau
2003 „Landschaft und mehr”, Galerie aktueller Kunst im Osram Haus, München
„Gertrude Stein - Annäherung an das literarische Werk”, Galerie Ahlers, Göttingen
2002 „Lemuria”, Galerie Ahlers, Göttingen
„Tiere”, Umweltbundesamt, Berlin
„Tiere und Landschaften”, Galerie Mühlfeld & Stohrer, Frankfurt am Main
Galerie Thieme, Kampen/Sylt
Galerie Michael, Rottach-Egern
2001 „Malerei”, Galerie Thieme, Darmstadt
„Ameisen II”, Galerie Ahlers, Göttingen
„Die Entfernung zum Paradies”, Palais Walderdorff, Trier
2000 „Limonia”, Villa Romana, Florenz
„Landschaften und Tiere”, Kunstverein Schwäbisch Hall
„Land of milk & fire”, Galerie Burger, München
„Ameisen”, Kunstverein kjubh, Köln
1999 Galerie Thieme, Darmstadt
„Tiere und Landschaften” , Galerie Ahlers, Göttingen
„Landscapes”, Aérosalon Le Bourget, Paris (DaimlerChrysler Aerospace)
1998 Lannon Inc., Miami (USA)
1995 Galerie Ahlers, Göttingen
Ausstellungsbeteiligungen ab 1995 (Auswahl)
2017 „Farbecht“ Galerie 11, Siegen
„Krippenspiele“ Kunstverein Zehntscheuer, Rottenburg
„STILLLEBEN – still alive“, Galerie Schmalfuss, Berlin
„Menagerie“, Tierschau aus der Sammlung Würth, Forum Würth Rorschach, Schweiz
„Wasser-Water- L´eau“, Kunstverein Bad Salzdetfurth, Schlosshof Bodenburg
2016 „Landschaftsraum und Weltgestaltung“, Galerie Netuschil, Darmstadt
„Tutti Frutti“, Kunstraum Walshausen, Bad Salzdetfurth
2015 „Kunststationen“ Galerie Kunstforum Seligenstadt
„TRANS-FORM“ Städtische Galerie Fruchthalle, Raststatt
„Landschaft“ Kunst im Kloster, Kloster Mariaberg, Gammertingen
2014 „ARTVERWANDTE“ Galerie Carol Johnssen, München
„23 Kunstwerke von 23 Künstlern“ Galerie Ahlers, Göttingen
„Monumental im Kleinen“ Galerie Netuschil, Darmstadt
„Ben Willikens, Sigrid Nienstedt, Wolfgang Kessler“ Galerie Ahlers, Göttingen
2013 „Con la bestia nel cuore“, Galleria Arte a Colori di Francesca Sensi,
Colle di Val d‘Élsa, Italien
„Frühling in Iserlohn”, Galerie Bengelsträter, Iserlohn
„Menagerie“, Tierschau aus der Sammlung Würth, Museum Würth, Künzelsau
2012 „Stadt Land Fluss“, Galerie Schmalfuss, Berlin
„Weibsbilder“, Galerie Klose, Essen
2011 Arteacolori Galleria, Colle di Val d` Elsa
„Aller Zauber liegt im Bild“, Museum Würth, Künzelsau
„side by side“, Galerie Carol Johnssen, München
„O`S Gallery, Jeonbuk, Südkorea
2010 „Perspektive Landschaft“, Kunstverein Augsburg
2009 „Perspektive Landschaft“, aktuelle Positionen der Landschaftsmalerei, Schloß Achberg, Ravensburg
„Kühle Analysen, Ben Willikens trifft Meisterschüler“, Kunstmuseum Celle
„Wünsch Dir was“, Kulturreich Galerie, Hamburg
„Kritische Masse“, Darmstädter Sezession, Darmstadt
„Was ihr wollt“, Galerie Carol Johnssen, München
2008 „Bilder von Pferden", Stadtmuseum Oldenburg
„Tierisch", Galerie Michael W. Schmalfuss, Marburg
„Gespeichert II", Galerie Caesar und Koba, Hamburg
"Stadt-Bilder-Heute, Architektur aus heutiger Sicht", Galerie Netuschil, Darmstadt
„Sommernachts(t)raum“, Galerie CP, Wiesbaden
„Landschaft entdecken“, Kunstsammlung Gera
„who is who, Galerie Carol Johnssen, München
2007 „Landschaften", Galerie Michael W. Schmalfuss, Marburg
„Full House", Galerie Carol Johnssen, München
„Ars Rubra", Spiralearte Contemporanea, Monza
„Landschaften", Art Gallery Festl & Maas, Reutlingen
"Landschaften Landschaften Landschaften", Kunstverein Treptow, Berlin
2006 „Zwischenbilanz 2004-2006", Art Gallery Festl & Maas, Reutlingen
„Begegnungen", Kunst u. Diakonie, Stadthalle Wehr
Kunstverein Kohlenhof, Nürnberg
2005 „High noon", Galerie Carol Johnssen, München
Galerie Back Lane, Aachen
„al settimo cielo", Galleria Alberto Vattiata, Turin
„675, Darmstadt", Galerie Netuschil, Darmstadt
„Face to Face", Galerie Carol Johnssen, München
2004 KUNST FORUM D’ART, Château de Vaudrémont
„Io mi chiamo Eva", Galleria SpiraleArte contemporanea, Pietrasanta
„6 x 4 = 24", MARI artecontemporanea, Imbersago
2003 „Entfernte Gegenden - Landschaftsannäherungen", Marburger Kunstverein
„Mondsüchtig“, Galerie Ahlers, Göttingen
2002 „Land gewinnen“, Mannheimer Kunstverein
Kunst im E-Werk, Rottach-Egern
„Roughing it in the bush“, Galerie Christa Burger, München
2001 Darmstädter Sezession, Mathildenhöhe Darmstadt
2000 „Landschaftsräume aus der Sammlung Deutsche Bank" (Wanderausst.)
Museum Moderner Kunst, Stiftung Wörlen, Passau
St. Annen-Museum, Lübeck
Museum Küppersmühle, Duisburg
„Interimreport", Galerie Thieme, Darmstadt
„Tierisch", Galerie Ahlers, Göttingen
1999 „Zeitgenössische Kunst aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien”, DASA, München
„10 Jahre Galerie Schwind“, Galerie Schwind, Frankfurt am Main
Darmstädter Sezession, Mathildenhöhe Darmstadt
„Stadt-Land-Fluß", Galerie Stüber, Berlin
„Wasser", Galerie David, Bielefeld
1998 „United Colours“, Atelier Nol Hennissen, Kunstpark-Ost, München
„Landschaft heute“, Suermondt-Ludwig-Museum, Aachen
DSV-KUNSTKONTOR im Deutschen Sparkassen Verlag, Detmold
Galerie Thieme, Darmstadt
1997 Galerie Carolin Lindig in Paludetto, Nürnberg
1996 Galerie Guth-Maas und Maas, Reutlingen
Schloß Monrepos, Ludwigsburg
Bockenheimer Depot, Frankfurt am Main
„Pittura", Castello di Rivara, Turin
1995 „nine german artists“, Sandton Gallery, Johannesburg S. A.
Messebeteiligungen
2015 Kunst- und Antiquitätentage in Münster (Galerie Hovestadt, Nottuln)
Art Karlsruhe (Galerie Cerny und Partner, Wiesbaden)
Art Fair Köln (Galerie Maas, Reutlingen)
2014 Art Karlsruhe (Galerie Maas, Reutlingen)
Art Fair, Köln (Galerie Cerny und Partner, Wiesbaden)
Affordable Art Fair, Hamburg, (Galerie Peters-Barenbrock, Ahrenshoop)
2013 Art Karlsruhe (Galerie Ahlers, Göttingen)
2012 Art Karlsruhe (Galerie Ahlers, Göttingen)
2011 Art Karlsruhe (Galerie Festl & Maas, Reutlingen)
Contemp München (Galerie Ahlers, Göttingen)
Liste Berlin (Galerie Festl & Maas, Reutlingen, Berlin)
2008 Art Karlruhe (Galerie Peters-Barenbrock, Ahrenshoop, Berlin)
Art Bozen (Galerie Peters-Barenbrock, Ahrenshoop, Berlin)
Art Bodensee ( Galerie Michael W. Schmalfuss, Marburg)
Liste Berlin (Galerie Peters-Barenbrock, Ahrenshoop, Berlin) und (Galerie Festl & Maas, Reutlingen, Berlin)
2007 Art Karlsruhe, (Galerie Peters-Barenbrock, Ahrenshoop)
Cologne Fine Art (Galerie Peters-Barenbrock, Ahrenshoop)
Liste Berlin (Galerie Peters-Barenbrock, Ahrenshoop)
Jam Art, Mallorca (Galerie Ahlers, Göttingen)
2006 Art Miami, (Galerie Carol Johnssen, München)
2005 Art Karlsruhe (Galerie Schwind, Frankfurt am Main)
MiArt Milan (SpiraleArte artecontemporanea, Milano)
Art Cologne (Galerie Ahlers, Göttingen)
Art Cologne (Galerie Schwind, Frankfurt am Main)
Flash Art Show Bologna (SpiraleArte artecontemporanea, Milano)
2004 Art Frankfurt (Galerie Ahlers, Göttingen)
MiArt Mailand (Galerie Schwind, Frankfurt am Main)
MiArt Mailand (SpiraleArte artecontemporanea, Milano)
Kunst Wien (Galerie Schwind, Frankfurt am Main)
2003 Art Frankfurt (Galerie Ahlers, Göttingen)
Art Cologne (Galerie Ahlers, Göttingen)
2002 Art Frankfurt (Galerie Ahlers, Göttingen)
Art Cologne (Galerie Axel Thieme, Darmstadt/Sylt)
2001 Art Frankfurt (Galerie Ahlers, Göttingen)
Art Cologne (Galerie Ahlers, Göttingen)
2000 Art Frankfurt (Galerie Ahlers, Göttingen)
Kunst Köln (Galerie Ahlers, Göttingen)
Art Cologne (Galerie Ahlers, Göttingen)
1999 Art Frankfurt (Galerie Ahlers, Göttingen)
Art Zürich (Galerie Ahlers, Göttingen)
1998 Art Miami (Galerie Ahlers, Göttingen)
Art Frankfurt (Galerie Ahlers, Göttingen)
Art Turin (Galerie Ahlers, Göttingen)
Art Zürich (Galerie Ahlers, Göttingen)
Art Cologne (Galerie Ahlers, Göttingen)
1996 Art Cologne (Galerie Ahlers, Göttingen)
Publikationen
2018 Sigrid Nienstedt „Licht und Landschaften“ 32 Seiten, hrsg. v. Markus Nil, Berlin

2017 Sigrid Nienstedt „Federn“ 32 Seiten, hrsg. v. Markus Nil, Berlin

2016 Sigrid Nienstedt „TIERISCH“ 24 Seiten, hrsg. v. Markus Nil, Berlin

2015 „TRANS-FORM”, hrsg. v. Thomas Linfemann, Literatur und Kunst im Info Verlag, Band 251

2013 Katalog Sigrid Nienstedt „Kalkül und Leidenschaft”, hrsg. v. Galerie Ahlers, Göttingen

2012 Katalog „30 Jahre Galerie Ahlers, Göttingen 1982-2012“

2011 Katalog „European Contemporary Art“ O´s Gallery, Südkorea

2008 Katalog „Bilder von Pferden”, hrsg.v. Stadtmuseum Oldenburg
2008 Katalog „outside and purple”, hrsg.v. Galerie Peters-Barenbrock, Ahrenshoop

2006 Katalog „Begegnungen”, hrsg. v. Kunst + Diakonie e. V., Wehr-Ölfingen

2005 Katalog Sigrid Nienstedt „unknown zone”, hrsg. v. Galleria SpiraleArte artecontemporanea, Verona
2005 Darmstädter Kalenderblätter, hrsg. v. Merck KGaA, Darmstadt

2004 Katalog Sigrid Nienstedt „Neue Welten”, hrsg. v. Edition Galerie Schwind, Frankfurt a. M.
2004 Katalog „Outdoor”, hrsg. v. Galleria Arte & Altro, Gattinara

2003 Katalog „Striche gegen das nichts”, hrsg. v. Darmstädter Sezession, Darmstadt
2003 Katalog „Aktuelle Kunst im Osramhaus”, hrsg. v. Christiam Schoen u. Pressestelle Osram, München

2002 Katalog Sigrid Nienstedt „Land gewinnen”, hrsg. v. Mannheimer Kunstverein

2001 Katalog Sigrid Nienstedt „Landschaften”, hrsg. v. Galerie Ahlers, Göttingen
2001 Katalog Sigrid Nienstedt „Tiere”, Bielefeld 2001, hrsg. v. Galerie Ahlers, Göttingen

1999 Katalog „25 Jahre Edition S, 25 Jahre Kunst für Sparkassen”, hrsg. v. DSV KUNSTKONTOR, Stuttgart
1999 Katalog Zeitgenössische Kunst aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien, hrsg. v. DaimlerChrysler Aerospace AG, München
1999 Katalog 30. Jahresausstellung der Darmstädter Sezession, hrsg. v. Darmstädter Sezession, Darmstadt

1998 Katalog Sigrid Nienstedt „Malerei 1985-1998”, hrsg. v. Galerie Ahlers, Göttingen
1998 Katalog „Kunst-Stücke, Die Sammlung der Deutschen Ausgleichsbank”, hrsg. v. Georg Elben, Köln
1998 Ruth Händler: Malerei mit neuen Chancen, in: art, Das Kunstmagazin, Nr. 9, Sept. 1998

1996 Katalog Sigrid Nienstedt „Malerei”, hrsg. v. Galerie Guth-Maas und Maas, Reutlingen
1996 Katalog Pittura, hrsg. v. Franz Paludetto, Rivara
1996 Katalog „Kunst im Haus”, hrsg. v. Galerie Ahlers, Göttingen und pgn GmbH, Bielefeld

1995 Katalog „Kunst am Promenadeplatz”, hrsg. v. Dresdner Bank AG, München

1994 Katalog Sigrid Nienstedt „Malerei”, hrsg. v. Städtische Galerie Balingen, Reutlingen

1992 Katalog „Sigrid Nienstedt”, hrsg. v. Galerie Ahlers, Göttingen

1990 Katalog „Raumklima” 76. Herbstausstellung Niedersächsischer Künstler, hrsg, v. Kunstverein Hannover

1987 Katalog Sigrid Nienstedt “Sehenswert”, hrsg. v. Gruppe Sehenswert, Braunschweig
Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen (Auswahl)
Deutsche Bank, Frankfurt
Dresdner Bank, München
Deutscher Sparkassen Verlag GmbH, Stuttgart
Deutsche Ausgleichsbank, Bonn
Sparkasse Hannover
Stadtsparkasse München
Sammlung pgn, Bremen
Stadt Göttingen
Sammlung Birkel, USA
Sammlung Stadt Salzgitter
Rechenzentrum Berlin
Sammlung Murken, Aachen
Kreissparkasse Euskirchen
DaimlerChrysler Aerospace, München
Kreissparkasse Grafschaft Diepholz
Museum Würth, Künzelsau
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V., Berlin
LZB Berlin-Brandenburg, Kleist Villa, Potsdam
Galerie Aktueller Kunst im Osram Haus, München
Sammlung Graf und Gräfin von Hardenberg, Nörten-Hardenberg
Sammlung Schwenk, Schloß Haigerloch
Sammlung Otto Bock, Duderstadt
Sammlung IHK Nürnberg
Sammlung “Spuren”, ADAC München
Refratechnik Cement GmbH, Göttingen
Sammlung Wall, Berlin
Sammlung Rusche Sør, Oelde
Sammlung KWS, Einbeck
Sammlung Volksbank, Herrenberg